JuLis Braunschweig
Montag, 26. Juni 2017
MITGLIED WERDEN NEWSLETTER ABONNIEREN
Startseite arrow News & Presse arrow Braunschweiger JuLi in den Landesvorstand gewählt
Startseite
Wir JuLis
Inhalte
News & Presse
Terminkalender
Unsere Aktivitäten
Kontakt

Braunschweiger JuLi in den Landesvorstand gewählt PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 05. März 2014
voelkner_vorstellung.jpeg
Im Rahmen des 67. Landeskongresses der Jungen Liberalen Niedersachsen, der in Bad Rothenfelde im Landkreis Osnabrück tagte, standen turnusgemäß auch die Wahlen zum geschäftsführenden Landesvorstand an.  Nachdem der Landesvorsitzende Niklas Drexler, sowie die Stellvertreter Lars Alt (Programmatik), Lutz Haunhorst (Organisation) und Claire Hilger (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) mit großer Mehrheit in ihrem Amt bestätigt wurden und Christopher Tügel als neuer Schatzmeister gewählt wurde, stand die Besetzung  von vier Beisitzerposten aus. Dabei wählte der Kongress Marcel Schiller, Sebastian Bergmeyer und Mareike Röckendorf. Im ersten Wahlgang zum letzten offenen Posten scheiterte eine Kandidatin aus Wolfenbüttel an der absoluten Mehrheit, sodass der Kreisverband Braunschweig sich entschloss den 17-jährigen Abiturienten und Kreisvorsitzenden Moritz Voelkner als Kandidaten ins Rennen zu schicken. Bei einem Gegenkandidaten wurde Voelkner mit überragender Mehrheit gewählt. 

Voelkner nach der Wahl:

„Ich freue mich über die überraschende Wahl in den Landesvorstand der JuLis und über das Vertrauen, dass mir die Delegierten entgegengebracht haben. Wie ich bereits in meiner Vorstellung erwähnt habe, ist ein Amt im Landesvorstand keine Auszeichnung, die man sich rahmen lässt und an die Wand hängt, sondern vielmehr ein Auftrag meines Verbandes jetzt richtig anzupacken. Es ist unsere Aufgabe dafür zu sorgen dem Bürger die liberalen Gedanken wieder näher zu bringen. Liberalismus ist nicht nur für eine bestimmte Klientel da, sondern für jeden. Auch wenn liberale Antworten nicht immer die einfachsten sind, sind sie doch die Besten. Freiheit ist ein Grundrecht, das jeder Bürger hat - dieses zu sichern muss Zielsetzung aller Liberalen sein.
Meinen Fokus werde ich darauf legen den Landesprogrammatiker Lars Alt zu unterstützen.  

Ich habe Respekt und freue mich zugleich sehr auf die vor mir liegende Arbeit!“

 
< Zurück   Weiter >
Nachrichten
Aktivitäten
Pressestimmen